Hintergrundbild

Aufstockung und Sanierung

Die Dachaufstockung in Holzrahmenbauweise ist eine gute Alternative. Sie ist preiswert, schnell und unkompliziert, um neue Wohn- und Nutzflächen zu schaffen.

Ihr Haus kann auf diesem Weg um eine komplette Etage erweitert werden. Anders als beim Kellerausbau gewinnen Sie so neue lichtdurchflutete Räume mit viel Wohnqualität.

Ihre telefonische Beratungshotline: 06 51 / 937 763 - 0

Doch warum Holz? Der Baustoff Holz hat eine hohe Festigkeit bei niedrigem Eigengewicht. Da die Tragfähigkeit der vorhandenen Bauteile meist ausgereizt ist und das Gebäude daher nicht für weitere größere Lasten ausgelegt ist, sind Aufstockungen in Holzbauweise besonders vorteilhaft.

Von der Erhöhung des Kniestocks bis hin zur komplett neuen Etage bieten sich viele Möglichkeiten der Dachaufstockung.

Welche Variante zur Ausführung kommen kann, hängt vom Zuschnitt und Zustand des Bestandsgebäudes und natürlich auch von den Wünschen der Eigentümer ab.

Und so läufts: Ausführung der Dachaufstockung

Eine Dachaufstockung muss zunächst behördlich genehmigt werden. Ist diese erfolgt, werden die Wand-, Decken- und Dachelemente in unserem Werk vorgefertigt, was die Bauzeit erheblich verkürzt.

Die Fertigteilelemente in Holzrahmenbauweise werden dann auf der Baustelle mit unserem Kran auf das Gebäude gehoben und von unseren Zimmerleuten gerichtet, verankert und verschraubt.

Die auszuführenden Dachdecker- und Klempnerarbeiten werden ebenfalls von uns ausgeführt. 

Somit ist die Dachaufstockung innerhalb von 2-3 Tagen regendicht und das Witterungsrisiko wird reduziert.

Von Vorteil ist, dass die restlichen Räume Ihres Wohnhauses während der Erweiterungsarbeiten weiterhin genutzt werden können.

Wenn auch Sie auf diese Weise neuen Wohnraum schaffen wollen, beraten wir Sie gerne.

Bilder lassen sich per Klick vergrößern